Pfarrei Obernau

Am 7. Februar 2024 feierten im Pfarrsaal 86 bestgelaunte und kostümierte Seniorinnen und Senioren Fasching. Zwischen Luftballons, Luftschlagen und bunt dekorierten Tischen startete ein ereignisreicher Nachmittag. Nach einer kleinen Begrüßung durch Claudia Kolb gab es Kaffee, Quarkbällchen und selbstgebackenen Kuchen. Für Musik und gute Laune sorgte unser Keyboarder Herr Karl Michel.
Toni Wolfert begann mit der „Silberhochzeit von Herrn Ackermann“, die mit vielen Verwechslungen die Stimmung anheizte.
Die ersten kleinen Gäste waren die Kindergartenkinder des Kinderhauses Obernau. Sie waren in entzückenden Kostümen in den Pfarrsaal gelaufen und unterhielten mit den Klassikern wie „Rucki Zucki“, „Ententanz“ und dem „Flieger“ den ganzen Saal. Sie übertönten beim „Obernau, Helau“ den kompletten Pfarrsaal. Der sympathische Kindergärtner machte mit seiner Gitarre und seinem Unterhaltungstalent den Auftritt perfekt. Mit viel Applaus machten sich die Kleinen wieder auf den Rückweg, leider bei strömendem Regen.
Gabriel Autz zeigt uns jetzt in seiner Büttenrede, dass die deutsche Sprache eine schwere Sprache ist. Mit viel Wortwitz untersuchte er die Tätigkeitswörter, Eigenschaftswörter und deren Steigerungen auf markante Fehler. Da blieb kein Auge trocken und zwischen den Zeilen war viel Wahres versteckt.
Ein weiteres Highlight war der Auftritt der Mini-Mini-Garde des OCF Obernaus. Die Kinder im Alter von 4-6 Jahren waren als Marienkäfer, Bienen und Schmetterlinge unterwegs und führten uns eine entzückende Tanzdarbietung auf. Großer Applaus war der Lohn.
Nun kam unser bestes Stück, Frau Rita Kunkel auf die Bühne. Mit dem ersten Sketch hatte sie Unterstützung von Herrn Autz und Frau Bernadette Radlböck. Der Hausfrauenprüfer nahm Frau Müller und Frau Mayer unter die Lupe und es endete in einem Desaster. Zum Abschluss der Darbietungen kam Frau Kunkel als die „Wilde Mathile“ auf die Bühne und versuchte mit allen Mitteln einen Mann zu finden. Tränende Augen und viel Beifall bekam Frau Kunkel für diesen Auftritt. Mit vielen Schunkelliedern und auch dem ein oder anderen Tänzchen auf der Bühne ließ unser Musiker Karl den Faschingsnachmittag ausklingen. Vielen herzlichen Dank an all die Mitwirkenden, an Herrn Autz für die Leitung durch den Nachmittag und an das Seniorenteam für die herzliche Bewirtung.

Alexandra Theilig
Seniorenteam Obernau

 2024 02 Seniorenfasching Kinderhaus  2024 02 Seniorenfasching Haushaltsprfer
­