Pfarrei Obernau

FREUDE war das Thema dieses Familiengottesdienstes. Die Kinder durften maskiert und geschminkt in die Kirche kommen.  vergrößern

 Ein Clown und ein paar maskierte Kinder führten uns vor Augen, dass der Spaß an Karneval nur oberflächlig sei. Luftschlangen, Ballons und Tröten machen nur für kurze Zeit Freude. Pfarrer Kroth fragte im Anschluss die Kinder was sonst noch im Jahr Freude bereite. Weihnachten, Ostern, Geburtstag, Freizeit mit den Freunden oder auch gute Noten in der Schule waren da genannt. Pfarrer Kroth erzählte uns dann von Pfarrer Don Bosco, der im 19. Jahrhundert in Italien mit Zaubereien und akrobatischen Kunststücken junge Menschen von der Straße holte und ihnen einen geregelten Tagesablauf anbot. So ergab sich für sie eine hoffnungsvolle und freudige Perspektive für die Zukunft. Außerdem erfuhren wir noch, dass allein in der Bibel an weit über 200 Stellen die Freude erwähnt wird. Musikalisch unterstützt wurde die Messfeier vom Chor Allegria mit schwungvollen Liedern. Dr. Dürr an der Orgel und Frau Fleckenstein mit ihrem Gesang trugen ebenso zum gelungen Gesamtbild bei. Für Lachen und Schmunzeln sorgte ein Witz, den Monsignore Kroth den Gläubigen mit auf den Heimweg gab. Vielen Dank dem Vorbereitungsteam für diesen toll gestalteten Gottesdienst.
Thomas Reinhard 

 vergrößern
­