Pfarrei Obernau

Aschaffenburg-Obernau – Das Fastenessen, besser: Misereor- oder Solidaritätsessen weitet unseren Horizont weltweit. Was schon die vorher gehende Feier der Eucharistie bewirkt hat - Verbundenheit mit den Menschen aller Erdteile, wird hier noch einmal „geerdet“ - ganz konkret.

Deshalb wollen wir auch das Miteinander Essen bewusster gestalten. Siekönnen wie immer den Essensbon vorher kaufen. Wir versammeln uns dann zum gemeinsamenSpeisen, d.h. wir warten aufeinander, beten miteinander, dann fahren die„Schöpftrupps“ durch den Saal und bedienen Sie. Ich bin sicher, Sie können sichdarauf einlassen und sind dankbar für eine Stunde gelungener Gemeinschaft.

Selbstverständlich können Sie - wie immer - fürIhre Angehörigen, Kranken das Essenholen und sie so an der Gemeinschaft teilhaben lassen.

 ----------

Eine-Welt-Verkauf

Am Sonntag, 17. März 2013 können Siewieder nach dem Gottesdienst unsere Waren aus dem Eine-Welt-Sortiment erwerben.Wir bieten außerdem unsere Bananen und selbstgebackenen Kuchen an.

UnsereWaren können Sie auch zu den Öffnungszeiten im Pfarrbüro kaufen. Sollten Ihnenzwischen den monatlichen Verkäufen unseres Teams etwas fehlen, scheuen Sie sich nicht imPfarrbüro reinzuschauen. Dort ist unser komplettes Sortiment ausgestellt.

Dieleeren Honiggläser werden gerne zurückgenommen.

Geschenkgutscheine- das ideale Geschenk

Siekönnen an unserem Eine Welt Stand und im Pfarrbüro Gutscheine für unsereEine Welt Waren erwerben zum Verschenken und um anderen eine Freude zubereiten.

IhrEine-Welt-Team

­