Pfarrei Obernau

Der Weltmissionssonntag ist die größte Solidaritätsaktion der Katholik*innen weltweit. Um die im 19. Jahrhundert entstandenen missionarischen Initiativen besser zu koordinieren, rief Papst Pius XI. 1926 erstmals den Weltmissionssonntag aus. Jedes Jahr wird seither in rund 100 Ländern für die soziale und pastorale Arbeit der katholischen Kirche in den 1.100 ärmsten Diözesen der Welt gesammelt.

Logo Jahresthema Frieden leben In diesem Jahr stehen die Jahresaktionen der katholischen Hilfswerke in Deutschland (missio, Adveniat, Misereor, Renovabis und Kindermissionswerk "Die Sternsinger") unter dem Motto "Frieden leben. Partner für die Eine Welt". Zum ersten Mal setzen die Werke in Zusammenarbeit mit den Diözesanstellen Weltkirche der (Erz-)Bistümer auf ein gemeinsames Thema für das gesamte Kirchenjahr und betonen damit die verschiedenen Facetten der internationalen Friedensarbeit der katholischen Kirche.

Wenn Sie trotz der Krise in unserem eigenen Land die Hilfsprojekte unterstützen möchten, dann können sie Ihre Spende in einem Umschlag im Pfarrbüro einwerfen oder eine Überweisung auf eines unserer Pfarreikonten tätigen:

Spk. Aschaffenburg-Alzenau Kath. Kirchenstiftung
St. Peter u. Paul IBAN: DE14 7955 0000 0000 2201 45
ODER
Raiba Aschaffenburg
Kath. Kirchenstiftung St. Peter u. Paul
IBAN: DE41 7956 2514 0009 6009 65


Als Verwendungszweck geben Sie bitte an: Missio
Das Pfarrbüro wird die Kollekten an das Hilfswerk weiterleiten und bei Bedarf eine Spendenquittung ausstellen (bitte bei Überweisung mitangeben) Danke für ihre Unterstützung!

Für weitere Infos:  https://www.missio.com/aktuelles/sonntag-der-weltmission/

­