Pfarrei Obernau

Aschaffenburg-Obernau – Das Main-Echo berichtet:Kirche Obernau: Dekoration verwüstet Aschaffenburg: Unbekannte haben am Dienstag dieDekoration vor dem Altar der Kirche St. Peter und Paul in Obernau verwüstet.Laut Polizei rissen die Täter zwischen 15.30 und 16.30 Uhr unter anderem Blumenund einen Christbaum heraus. Kurz vor der Tat hatte ein Verantwortlicher dreijugendliche Kirchenbesucher gebeten, das Gotteshaus während seiner Abwesenheitzu verlassen.

Ob diese drei jungen Männer etwas mit der nachmittäglichen Randale zu tunhaben, ist laut Polizei unklar. (Jens Raab ME 24.01.2013)

Der Pfarrer schreibt:

Eine Gruppe von „Rowdies“ hat in der Kirche geraucht, eine Bank angezündetund die Zigarettenkippen unter den Bänken verstreut, einen Christbaumumgeworfen und Blumen herausgerissen Wirbitten alle Christen, ein Auge auf unsere schöne Kirche zu haben. Wer Zeit hat,auch untertags mal die Kirche zu besuchen, eine Zeit im Gebet zu verweilen,sollte die Gelegenheit nutzen. Eine katholische Kirche sollte auf jeden Falleine „offene Kirche“ bleiben..  

­